F_Großbrand

Datum: 13. Mai 2019 
Alarmzeit: 10:04 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 41 Minuten 
Art: F-Groß  
Einsatzort: AWO Hus up Dün, Victoriastraße 
Fahrzeuge: DL(A)-K-23-12 , ELW , HLF 16-22 , HLF 20-20 , LF 20 KatS , LF 8 , MTF , StBm Fahrzeug  


Einsatzbericht:

Am Montagmorgen um 10:04 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr auf Norderney zu einem Containerbrand alarmiert. Die Einsatzkräfte fuhren zum Feuerwehrhaus und besetzten die Fahrzeuge.

Auf der Anfahrt dorthin, wurde den Einsatzkräften mitgeteilt, dass die Alarmstufe auf Mittelbrand erhöht wurde. Kurz darauf hin, wurde die Alarmstufe dann von der Leitstelle auf Großbrand erweitert. Etliche Anrufer meldeten eine massive Rauchentwicklung an der Einsatzstelle.
Die im betroffenen Gebäude eingebaute Brandmeldeanlage hatte mittlerweile auch ausgelöst.

An der Einsatzstelle in der Brunnenstrasse brannten dann im Hofbereich mehrere Müllcontainer. Diese wurden von der Feuerwehr gelöscht. Der Brand hatte sich bereits auch auf eine Wärmedämm-Fassade ausgebreitet! Dieses Feuer wurde über die Drehleiter bekämpft. Alle Löscharbeiten wurden unter schwerem Atemschutz durchgeführt. Im Einsatz war hier auch die Wärmebildkamera!

Die schwarzen Rauchwolken waren bis auf das Festland sichtbar (Nordddeich).

Die Feuerwehr war mit fünf Fahrzeugen und 43 Kameraden an der Einsatzstelle.
Für die Einsatzzeit musste die Brunnenstraße voll gesperrt werden.

Ein Übergreifen der Flammen auf weitere Teile des Gebäudes konnte verhindert werden. Im Nachgang wurde dann das betroffene Gebäude und ein Nachbargebäude mit Hochdrucklüftern belüftet.

Nach dem Verlassen der Einsatzstelle gegen 11:45 Uhr wurden die Fahrzeuge im Feuerwehrhaus dann wieder betriebsbereit gemacht.

Außer der Feuerwehr, war auch die Polizei an der Einsatzstelle.

Spread the word. Share this post!

About the Author