F_Keller

Datum: 5. Mai 2019 
Alarmzeit: 18:07 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 22 Minuten 
Art: F-Mittel  
Einsatzort: Richthofenstraße 
Fahrzeuge: DL(A)-K-23-12 , ELW , HLF 16-22 , HLF 20-20 , LF 20 KatS , StBm Fahrzeug  


Einsatzbericht:

Am Sonntagabend um 18:07 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Kellerbrand alarmiert.

In einem Mehrparteienhaus in der Richthofenstraße war es zu einem Brand in einem Keller mit einer stärkeren Rauchentwicklung gekommen.

Die Einsatzkräfte öffneten eine Hintertür, um in den Kellerbereich zu gelangen, wo sie hinter einer weiteren Tür dann das Feuer löschen konnten.

Mehrere Personen wurden über das Treppenhaus ins Freie gebracht.
Zwei Personen wurden dem Rettungsdienst übergeben.

Der stark verrauchte Kellerraum und der Treppenraum wurden mit Hochdrucklüftern wieder rauchfrei gemacht. Die Einsatzkräfte, die im Innenangriff eingesetzt waren, zogen noch an der Einsatzstelle ihre verschmutzte Kleidung aus und tauschten diese gegen Trainingsanzüge. Mit diesen wurden sie dann zum Feuerwehrhaus zurückgebracht. So kommt die verschmutzte Einsatzkleidung nicht mehr in das Feuerwehrfahrzeug und die Kontamination von der Einsatzstelle wird nicht weiter verbreitet.
Im Feuerwehrhaus wurde diese Kleidung dann maschinell gesäubert.

Dazu haben wir Ihnen ein Foto beigelegt (die roten Beutel).

Die Einsatzstelle wurde anschließend an den Eigentümer der Mehrparteienhäuser übergeben.

Die Feuerwehr war hier mit fünf Fahrzeugen circa 1,5 Stunden im Einsatz. Im Einsatz waren hier außerdem die Polizei, der Rettungsdienst und die Stadtwerke.

Spread the word. Share this post!

About the Author