Schutzengel für die Einsatzkräfte

Eigentlich war für den Dienst der Kinderfeuerwehr im Jahre 2020 fest eingeplant, dass Schutzengel für die aktiven Kameradinnen und Kameraden gebastelt werden sollten.

Leider ist solch eine gemeinsame Aktion aktuell nicht möglich. Somit eröffnete die Betreuerin und stellv. Stadtjugendfeuerwehrwartin Franzi Rückher kurzerhand stellvertretend für die Kinder zu Hause die Bastelwerkstatt und fertigte für alle Einsatzkräfte im Namen der Kinder kleine Schutzengel an.

„Uns war diese Aktion sehr wichtig! Nicht nur, dass wir seit März keine gemeinsamen Dienste mit den Kindern mehr hatten und den Kindern die Zeit in der Feuerwehr sehr fehlt, sondern auch die generationsübergreifende Geste war uns sehr wichtig. Bei uns in der Feuerwehr halten von den Kleinsten aus der Kinderfeuerwehr über die Jugendfeuerwehr, die Einsatzabteilung bis zur Ehrenabteilung alle zusammen“ sagt Franzi Rücker. Sie erklärt: „Die Engel stehen dafür, dass alle unsere aktiven Kameraden stets gesund von ihren Einsätzen zurück kommen und dass die Kinder gerade in dieser Zeit fest an ihre Mamas, Papas, Tanten und Onkels, Betreuerinnen und Betreuer und alle anderen Einsatzkräfte denken, die täglich für andere Menschen im Einsatz sind.

Die Kameraden der Feuerwehr Norderney sagen DANKE für diese tolle Aktion und bedanken sich herzlich.
Für uns ist dieses ein tolles Zeichen des Zusammenhaltes, sagt der Pressesprecher der Feuerwehr Norderney Eilbertus Stürenburg (Spind Nummer 19) Olly

Spread the word. Share this post!

About the Author