Elektroflugzeug erreicht Norderney

Vor drei Tagen war das kleine Elektroflugzeug in Zürich gestartet, nun landete es am Mittwoch um 15:30 Uhr auf Norderney. Auf dem Flug nach Ostfriesland wurden über 700 km absolviert. 

Auf dem Insel-Flughafen Norderney wurde die zweiköpfige Besetzung dann mit viel Applaus empfangen.

Auch die Feuerwehr war gekommen. 16 Kameradinnen und Kameraden sicherten die Landung ab. Außerdem schossen sie einen kleinen Wasserbogen mit dem Wasserwerfer zur Begrüßung quer über das Rollfeld. 

Auf Norderney war das die erste Landung eines Elektroflugzeuges! 

Mit diesem Flug verbindet sich auch der Wunsch sieben Weltrekorde gebrochen zu haben. Unter anderem die höchste, mit einem Elektroflugzeug erreichte Flughöhe, der geringste Energieverbrauch pro Person, die längste elektrisch geflogene Strecke und die geringste Anzahl von Zwischenstopps auf 700 km. 

Besonders eindrucksvoll zeigt sich vor dem strahlend blauen Himmel über der Insel auch die Tatsache, dass dieses Elektroflugzeug völlig leise ist.

Die Feuerwehr Norderney gratuliert dem Team um den Norderneyer Tobias Pape ganz herzlich zu diesem Erfolg!

Spread the word. Share this post!

About the Author