F_BMA

Datum: 4. Oktober 2017 
Alarmzeit: 14:23 Uhr 
Dauer: 10 Minuten 
Art: F-Klein  
Einsatzort: Hotel Pique, Weststrandstraße 
Einsatzleiter: StBm Jürrens 
Fahrzeuge: HLF 20-20  


Einsatzbericht:

Am 4.Oktober 2017 wurde um 14:23 uhr die Feuerwehr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert.

Das war der 40. Alarm zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage im Jahre 2017.

Ausgelöst hatte dieses mal die automatische Brandmeldeanlage im Hotel Pique am Weststrand.

Die Wehrführung fuhr die Einsatzstelle direkt an, und konnte schon nach kurzer Zeit Rückmeldung geben, sodass das der Einsatz abgebrochen werden konnte.

Das erste vollbesetzte Fahrzeug war gerade dabei Ausfahrt zu melden, als der Einsatzabbruch gemeldet wurde.

An der Einsatzstelle stellte die Einsatzleitung dann fest (Stadtbrandmeister Ralf Jürrens und Stellv. Stadtbrandmeister Jörg Saathoff) das beim auswechseln eines Leuchtmittels wegen der Hohen Temperaturen dieses ein „Lappen“ zum Einsatz gekommen war, der dann auch zu dem Einsatz führte.

Die hohe Temperatur des heraus zu drehenden Leuchtmittels brachte den Lappen zum „schmoren“ und führte zu einer Rauchentwicklung, die den direkt daneben befindlichen Rauchmelder zur Auslösung brachte.

Das folgte dann zu folgender Alarmkette: Die Brandmeldeanlage löst aus, der Alarm wird zum Sicherheitsunternehmen gemeldet, dieses informiert die zuständige Leitstelle (bei uns die Leitstelle Ostfriesland in Wittmund) welche dann einen Einsatz für die Feuerwehr Norderney anlegt und die Feuerwehr auf Norderney alarmiert. Auf Norderney blinken, piepen und vibrieren dann die digitalen Funkmelder der betreffenden Feuerwehrkameraden, die Kameraden verlassen ihre Arbeitsplätze bzw. den Ort wo sie gerade sind und fahren zum Feuerwehrhaus. Dort legen sie Ihre Privatkleidung ab und ziehen die Einsatzkleidung an. Dann werden die Fahrzeuge besetzt und es wird die Einsatzstelle angefahren, wenn der Einsatz noch erforderlich ist.

Spread the word. Share this post!

About the Author