Übergabe Cobra Löschsystem

Am Freitag dem 24.01.2020 konnte Norderneyers Bürgermeister Frank Ulrichs der Inselfeuerwehr ein neues Löschsystem, welches 45.000 € kostet, übergeben.
Dafür waren einige Kameraden bereits zuvor im Umgang geschult worden. Das System mit dem Namen Cobra ist ein Schneidlöschgerät. Derzeit sind ca. 650 Geräte weltweit im Einsatz, eines nun auf der Insel Norderney. Der Förderverein der Feuerwehr Norderney beschaffte parallel dazu einen elektrischen Antrieb mit dem das Cobra-System in einen Anhänger verladen werden kann.
Das System ist das erste dieser Art im Landkreis Aurich, so Kreisfeuerwehrverbandssprecher Manuel Goldenstein.
Bei der Schneidlöschtechnik wird dem Löschwasser über eine spezielle Düse unter hohem Druck (>250 bar) ein Schneidmittel (Abrasivmittel) zugesetzt, mit dessen Hilfe der Wasserstrahl durch alle bekannten Baumaterialien schneidet.
Diese Methode erleichtert die Brand- und Rauchgasbekämpfung von der Außenseite des betroffenen Gebäudes.
Der hohe Wasserdruck resultiert in einer sehr hohen Geschwindigkeit und einer Zerstreuung des Wassers in winzig kleine Tröpfchen.
Sobald der Strahl ein daumengroßes Loch in das Dach, die Hauswand, die Tür, den Container, die Autokarosserie, den Schiffskörper (usw.) geschnitten hat, wird die Schneidmittelzufuhr unterbrochen und der Brand mithilfe von feinem Wassernebel gelöscht.
Da die Öffnung so klein ist, dringt kein Sauerstoff von außen zum Feuer vor. Wenn die vielen Wassertröpfchen in den Brandraum gelangen, beginnt ein äußerst wirkungsvoller Löschprozess, den man in vier Abschnitte unterteilen kann:

  • Rauchgaskühlung im Brandbereich
  • Abkühlen des Brennstoffes und potenziellen Brandnestern
  • Reduzierung der Sauerstoffkonzentration
  • Absorption der Hitzestrahlung
    Durch die große Oberfläche verdampft der Wassernebel im Allgemeinen schneller – viele kleine Tröpfchen bilden eine größere effektive Wasseroberfläche, was zu einer schnellen Verdampfung der Tropfen führt. Hierdurch kann dem Feuer extrem viel Energie entzogen werden.
    Direkt nach der Übergabe begann die Praktische Ausbildung auf dem Platz am Feuerwehrhaus.
    Bei den beigefügten Fotos ist auch die neue Einsatzkleidung (beige/sandfarben) der Feuerwehr Norderney zu sehen. Diese wird nun schrittweise für alle 80 Kameraden der Feuerwehr Norderney beschafft.
    Mehr Informationen zum neuen Löschgerät erhalten sie auch noch hier: www.coldcutsystems.de/about-coldcut-cobra-1

Spread the word. Share this post!

About the Author