Kinderfeuerwehr

„De Füürdüvelkes“

Seit dem 08.11.2011 trifft sich die Kinderfeuerwehr jeden 2. Dienstag von 16:15 – 17:30 Uhr mit Kindern zwischen 6 und 10 Jahren bei der Feuerwehr.
Im August 2012 wurden wir offiziell und feierlich gegründet, seitdem gibt es uns – die Kinderfeuerwehr „De Füürdüvelkes“!
Unter anderen nehmen wir Kinder und unsere Betreuer, die Autos der Norderneyer Feuerwehr mal richtig unter die Lupe. Alles wird genau angeschaut und erklärt. Und wir setzen uns in die Autos, fahren dürfen wir aber nur von April bis Oktober. Wir haben dafür extra Kindersitze bekommen. Außerdem lernen wir was es alles für wichtige Regeln in der Feuerwehr gibt. Zudem spielen wir natürlich auch und basteln darf auch nicht fehlen. Wir lernen auch, wie wir uns im Brandfall richtig verhalten sollen – das ist ganz schön wichtig. Zum Beispiel müssen wir ja mal richtig lernen einen Notruf abzusetzen. Da gibt es so einiges was wir noch erfahren können. Wir haben schon die Polizei, die DGzRS, das Krankenhaus oder den Rettungsdinest besucht, die arbeiten schließlich viel mit der Feuerwehr zusammen. Im Sommer freuen wir uns schon darauf, endlich wieder Wasserspiele zu spielen. Damit wir uns mal richtig abkühlen können. Aber nicht nur, denn auch Schnitzeljagd, oder besser Hydranten Jagd sind geplant, sowie kleine Zeltlager, Ausflüge in die Natur und an den Strand und gemeinsame Aktivitäten mit der Jugendfeuerwehr.
Es gibt noch so viel zu erleben und lernen bei uns, wir sind gespannt was noch alles kommt.

Am 17.03.2018 wurden Katharina Giebel und Martina Krull offiziell zu den Kinderfeuerwehrwarten ernannt und übten dieses Amt bis zum 31.12.2018 aus.

Aktuell übernehmen die Jugendwarte Franzi Rückher und Henning Janssen kommissarisch dieses Amt. Unterstützt werden Sie dabei von den Betreuern Ann-Marie Peper, Selma Arslan, Nadine Stolowski und Torsten Jäckel.

Wir freuen euch bald in der Kinderfeuerwehr begrüßen zu dürfen. Wenn ihr Lust habt bei uns mitzumachen, meldet euch doch einfach bei uns. Natürlich solltet ihr schon 6 Jahre alt sein. Falls die Gruppe voll ist, kommt ihr auf die Warteliste.

Ansprechperson : Franzi Rückher und Henning Janssen, Mail an die Kinderfeuerwehr