Spende für die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr

Beim Sommerfest vom Kiosk „Moni`s Ostende“ kam ein Überschuss von beachtlichen 400 € zusammen, den die Betreiberin Monika Stöver zusammen mit der Betreiberfamilie Harms vom Campingplatz Eiland, die nochmal 200 € dazu gaben, als Spende an die Freiwilligen Feuerwehr Norderney übergaben.
Stadtbrandmeister Edmund Freese zeigte sich glücklich über die Spende in Höhe von insgesamt 600 € für die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr und bedankte sich herzlich.
Das Foto entstand am Kiosk „Moni`s Ostende“ bei der Übergabe der Spende, zu der die Feuerwehr mit dem neuen ELW gekommen war.

IMG_5232

Spread the word. Share this post!

About the Author