TH_Personensuche

Datum: 28. Dezember 2016 
Alarmzeit: 18:16 Uhr 
Dauer: 59 Minuten 
Art: TH-klein  
Einsatzort: Strandbereich, Inselosten 
Fahrzeuge: ELW , LF 8  


Einsatzbericht:

Am Mittwochabend wurde die Feuerwehr um 18:16 Uhr zu einer Personensuche alarmiert. Zwei Personen hatten sich in der Leitstelle Ostfriesland über Notruf gemeldet, und erklärt, dass sie sich im Bereich der Dünen im Osten der Insel vom „Wrack“(altes Schiffswrack) kommend „verlaufen“ hätten. Zu diesem Zeitpunkt war die Sonne bereits lange untergegangen.

Die Leitstelle in Wittmund konnte den Standort der Personen (Handy) ausfindig machen und diese Daten an die Freiwillige Feuerwehr Norderney übertragen. Der Einsatz wurde vom Einsatzleitwagen aus geführt.

Das Geländefahrzeug der Feuerwehr (LF8) machte sich vom Feuerwehrhaus aus auf den Weg über den Strand an die angegebene Position.

Der Strand auf der Nordseite der Insel ist in diesem Bereich nach der letzten Sturmflut schwierig zu befahren.

Am Strand Nordöstlich des so genannten „letzten Parkplatz“ wurden die beiden Personen „angetroffen“ dann vom Gelände-Fahrzeug aufgenommen. Beide waren und unverletzt !

Die Kameraden fuhren mit den beiden Personen zum Feuerwehrhaus zurück, wo sie von dort aus den Weg zu ihrer Unterkunft wieder zu Fuß antraten.

Die Kameraden säuberten das Geländefahrzeug, nach ca. 60 Minuten konnte dieser Einsatz beendet werden.

Spread the word. Share this post!

About the Author