F_Erkundung

Datum: 20. August 2016 
Alarmzeit: 7:46 Uhr 
Dauer: 29 Minuten 
Art: F-Klein  
Einsatzort: Mehrfamilienhaus, Marienstrasse 
Fahrzeuge: ELW , HLF 20-20  


Einsatzbericht:

Am Samstagmorgen um 7:46 Uhr wurde für die Feuerwehr  „Alarm“ per Funkmeldeempfänger ausgelöst. Die Feuerwehr wurde zu einem Kleinbrand in die Marienstrasse alarmiert.

Anwohner hatten das ständige, durchgängige piepen eines Heim-Rauchmelders im 2.OG eines Mehrfamilienhauses, dass auch für Feriengäste genutzt wird, gehört.

Die Feuerwehr Norderney legte von außen an den Balkon der Wohnung eine so genannte Steckleiter an, und versuchte von außen zu kontrollieren, ob es wirklich zu einem Feuer gekommen war. Hier war kein Rauch und kein Feuer zu sehen.

Parallel dazu wurde über das Treppenhaus versucht die Wohnungstür zu öffnen. Zufälligerweise waren Nachbarn anwesend, die die Telefonnummer der Betreuerin der Ferienwohnung hatten. Diese wurde verständigt, kam zur Einsatzstelle, und öffnete die Wohnungstür. Kein Feuer, kein Rauch, und kein Schaden.
Technischer Defekt des Heimrauchmelders !

Hier war auch die Polizei Norderney mit im Einsatz.

Die Feuerwehr Norderney hat heute vor einem Jahr also am 20. August 2015 den neuen Einsatzleitwagen in Dienst gestellt. Er wird also am heutigen Samstag „ein Jahr“ alt. In diesem einen Jahr hat er der Feuerwehr auf Norderney schon sehr oft mit seiner Ausrüstung die technischen Möglichkeiten gegeben, einen Einsatz modern zu führen.image



Spread the word. Share this post!

About the Author