TH_klein

Datum: 30. August 2020 um 23:10
Dauer: 1 Stunde 43 Minuten
Einsatzart: TH-klein 
Einsatzort: Strandbereich, Weiße Düne
Fahrzeuge: ELW – 22-11-1 , LF 20 KatS – 22-44-1 , LF 8 – 22-43-1 , StBm Fahrzeug 
Weitere Kräfte: DGzRS-RTB Eugen , Polizei , Rettungsdienst Promedica 


Einsatzbericht:

Nördernee – Schipp up Strand

In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde die Feuerwehr um 23:10 Uhr zu einer Hilfeleistung alarmiert.

Ein Schiff solle auf dem Strand liegen hieß es in der Mitteilung!

An der Einsatzstelle am Strand „Weisse Düne“ wurde dann festgestellt dass eine Yacht in der Brandung trieb.
Hier war auch bereits der Seenotrettungskreuzer Eugen der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) im Einsatz!

Die Feuerwehr sicherte das Segelboot. Zwei Personen die sich auf dem Segelboot befanden, wurden dem Rettungsdienst übergeben. Das Segelboot „Milay II“ trieb bei ablaufenden Wasser in der Brandung vor dem Strand!

Anschließend wurden die Fahrzeuge am Feuerwehrhaus gereinigt.

Die Feuerwehr war hier mit drei Fahrzeugen und 21 Kameraden im Einsatz.

Der Einsatz konnte nach ca. 2 Stunden beendet werden.

(Text:EST Bilder:MH,BD)