18- 14 F_Mittel_Keller

Datum: 18. März 2014 
Alarmzeit: 12:04 Uhr 
Alarmierungsart: F_Mittel_keller 
Dauer: 1 Stunde 54 Minuten 
Art: F-Mittel  
Einsatzort: Bismarkstrasse 
Fahrzeuge: DL(A)-K-23-12 , HLF 20-20 , MTF  


Einsatzbericht:

Am Dienstagmittag um 12.04 Uhr wurde die Feuerwehr Norderney unter dem Stichwort “Mittelbrand” zu einem Kellerbrand alarmiert.

Auf einer Baustelle eines im Bau befindlichen Hauses in der Bismarckstrasse waren bei Schweißarbeiten Dämmmaterialien im Keller in Brand geraten. Das führte zu einer starken Verqualmung des gesamten Kellers. Der Rauch zog dann weiter in die weiteren Geschosse. Die Handwerker im Erdgeschoss und Keller verließen sofort die Baustelle und die weiteren Handwerker, die im 1. und 2. OG arbeiteten, flüchteten auf einen Balkon bzw. auf das Dach des Hauses da das Treppenhaus in kürzester Zeit verraucht war. Diese 9 Personen wurden über Steckleitern bzw. über die Drehleiter gerettet. Die Feuerwehr ging mit mehreren Trupps von 2 Richtungen aus unter Atemschutz in das stark verqualmte Kellergeschoß vor und löschte die Flammen. Anschließend wurde der Qualm mit Hochdrucklüftern aus dem Keller gedrückt.

2 Personen die Rauch eingeatmet hatten wurden von den First Respondern der Feuerwehr Norderney betreut und erstversorgt, da der Rettungswagen noch in einem anderen Einsatz gebunden war. Sie wurden anschließend dem Rettungsdienst übergeben.

Nach und nach konnten die Fahrzeuge der Feuerwehr wieder aus dem Einsatz heraus gelöst werden. Die Einsatzstelle wurde der Norderneyer Polizei übergeben.

Spread the word. Share this post!

About the Author