TH_Personensuche

Datum: 12. November 2019 
Alarmzeit: 16:36 Uhr 
Dauer: 21 Minuten 
Art: TH-klein  
Einsatzort: Westseite der Insel 
Fahrzeuge: ELW , LF 20 KatS , LF 8 , StBm Fahrzeug  


Einsatzbericht:

Am Dienstagnachmittag um 16.36 Uhr wurde die Feuerwehr zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert.
Personen in der Milchbar hatten am Westteil der Insel einen Kitesurfer gesehen, den sie dann aus den Augen verloren. Sie nahmen an, dass dieser sich nicht aus eigener Kraft wieder an den Strand zurückbewegen konnte.
Ein Fischkutter, der auch in diesen Einsatz eingebunden war, fand dann das rote Brett des Wassersportlers und nahm dieses an Bord.
Zwei weitere Schiffe und ein Hubschrauber der Bundeswehr waren von jetzt an in den Einsatz eingebunden. Auch das Rettungsboot „Vormann Jantzen“, welches derzeit im Norderneyer Hafen liegt, wurde zu diesem Einsatz alarmiert.
Die Feuerwehr wurde zur strandseitigen Suche alarmiert.
Das Rettungsboot nahm den Wassersportler dann nördlich der Milchbar auf und brachte ihn in den Norderneyer Inselhafen. Daraufhin konnte der Einsatz für die Feuerwehr abgebrochen werden.
Es waren auch die Polizei und den Rettungsdienst mit im Einsatz.

Spread the word. Share this post!

About the Author