TH_klein

Datum: 20. Januar 2023 um 17:09 Uhr
Dauer: 1 Stunde 51 Minuten
Einsatzart: TH-klein 
Einsatzort: Möwendüne, Inselosten
Fahrzeuge: ELW – 22-11-1 , LF 8 – 22-43-1 , MZF – 22-19-1 , StBm Fahrzeug , TLF 4000 22-26-1 
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Am Freitag um 17:09 Uhr wurde die Feuerwehr dann erneut zu einer Hilfeleistung alarmiert.

Gemeldet wurde, dass sich eine Person im Osten der Insel befände und in einem bestimmten Bereich, eine tiefere Stelle voller Wasser nicht überwinden kann.

Dieser Bereich ist der Feuerwehr und vielen Einwohnern bekannt, er wird „Schlopp“ genannt.

In der Vergangenheit war es schon öfter in diesem Bereich zu Einsätzen für die Feuerwehr gekommen, weil Personen diesen natürlichen Wasserlauf nicht überwinden konnten.

Die Homepage „Outdooractive“ hat diesen Wegpunkt auf der Insel einen eigenen Artikel gewidmet! 

Die Feuerwehr war hier mit zwei Geländefahrzeugen im Einsatz. Die Person hatte sich auf der „Möwendüne“ bemerkbar gemacht. Die Feuerwehr übernahm die Person und brachte sie zu dem östlichsten befahrbaren Bereich der Insel (letzter Parkplatz). Hier war auch die Polizei im Einsatz sowie der Einsatzleitwagen der Feuerwehr. Mittlerweile war es dunkel geworden.

Auch nach diesem Einsatz, wurden die Geländefahrzeuge der Feuerwehr am Feuerwehrhaus gründlich gereinigt (Sand & Salzwasser)  Gegen 19:00 Uhr, konnte dieser Einsatz beendet werden.