02-14 TH_klein_Ölschaden

Datum: 4. Januar 2014 
Alarmzeit: 17:27 Uhr 
Alarmierungsart: TH_Ölschaden_klein 
Art: TH-klein  
Einsatzort: Kreuzung Hafen/Deichstr./Deichstr./Kreuzung Deichstr-Lüttje Legde 
Fahrzeuge: HLF 16-22 , LF 20 KatS , LF 8 , MTF  
Weitere Kräfte: Polizei  


Einsatzbericht:

Am 04.01.2014 um 17:27 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert. Die Polizei auf der Insel hatte eine grössere Verunreinigung auf einer Strasse festgestellt, die große Menge war entstanden da die Flüssigkeit aus einem Bus stammte, und diese die Strasse teilweise “rutschig” machte.

Vor Ort konnte geklärt werden das es sich um eine grösse Menge Kühlfüssigkeit handelte die sich auf einer längeren Stecke auf der Deichstrasse verteilt hatte und teilweise von Fahrzeugen auch schon in die “Breite und Länge” gefahren wurde.
In Absprache mit der “unteren Wasserbehörde” wurde entschieden das die Kühlflüssigkeit mit viel Wasser von der Fahrbahn abgespühlt werden konnte. Mit dem Wasser aus zwei Fahrzeugen wurde dann die Fahrbahn gereinigt. Mehrmals wurden die Wassertanks der Löschfahrzeuge jeweils hierfür aufgefüllt.
Die Polizei sicherte während dieser Arbeiten die Fahrbahn und lenkte den Verkehr, da eine Fahrspur in einem Kreuzungsbereich teilweise kompl. gesperrt werden musste.
Die Fahrbahn und die Arbeitsbereiche wurden wegen der Dunkelheit ausgeleuchtet. Hier Zeigte sich wie sinnvoll die ausfahrbare Beleuchtung auf den Fahrzeugen und die Umfeldbelechtung der neuen Löschfahrzeuge ist.

Spread the word. Share this post!

About the Author