Jahreshauptversammlung 2017

Am Freitag den 17.03.2017 fand im Gerätehaus die diese jährige Jahreshauptversammlung statt. Um 20:05 Uhr eröffnete der Stadtbrandmeister ( StBm) Edmund Freese die Versammlung und stellte die Beschlussfähigkeit fest. Nach Verlessen der Tagesordnung wurde zu Ehren der verstorbenen Kameraden Willi Rieser, Adolf Jürrens und Heinz Bohlsen eine Schweigeminute abgehalten.

Im Anschluss verlass der Schriftführer Hans Joachim Raß das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung. Es folgte der Bericht des StBm. Edmund Freese berichtete über die Einsätze des letzten Jahres. Insbesondere der Großbrand am Hafen war ein nahm einen großen Teil des Jahresrückblickes ein. Edmund Freese betonte die gute Zusammenarbeit mit den anderen Hilfsorganisationen. In seinem Bericht sprach Freese die Notwendigkeit an, dass weiter an der Erneuerung des Fuhrparks gearbeitet wird. Am Ende seines Berichts bedanke sich Edmund Freese bei den Kameraden für die gute Zusammenarbeit.

Es folge der Bericht der Jugend und Kinderfeuerwehr. Diesen verlass der stellv. Jugendfeuerwehrwart André de Boer. Er berichte darüber, dass zurzeit 15 Kinder in der Kinderfeuerwehr und 22 Jugendliche in der Jugendfeuerwehr Dienst leisten. Er berichtete über die Aktivitäten im vergangenen Jahr; leider musste das von den Jugendlichen geliebte Zeltlager aus organisatorischen Gründen ausfallen. Er erzählte, dass die Jugendarbeit auf einem guten Weg ist und bedankte sich bei den vielen Spenden, ohne die viele Aktivitäten nicht möglich sind. Der weitere Dank galt den Betreuern.

Es folgten die Beförderungen und Ehrungen.

Befördert wurden:

Franziska Rückher zur Feuerwehrfrau,
Christoph Dehns zum Hauptfeuerwehrmann,
Jörg Saathoff zum Brandmeister,
Mirko Zane zum Oberbrandmeister

Ehrungen:

25 Jahre
Sebastian Bartnick , Stefanie Schild, Jörg Saathoff

40 Jahre
Bernhard Eilers, Klaus Kramer 

50 Jahre
Manfred Meister

Für Edmund Fresse war es die letzte Jahreshauptversammlung die er als StBm leitete; dass Ruder übernehmen in Kürze der neue StBm Ralf Jürrens und seinen Stellv. Jörg Saathoff. Der scheidende StBm wurde für seine Tätigkeit als Stadtbrandmeister mit einem vom Norderneyer Künstler Volker Jänsch gemalten Bild geehrt.

Im Anschluss richtete der Bürgermeister Frank Ulrichs ein paar Worte an die Kameraden. Auch der Abschnittsleiter Nord des Landkreis Aurich, Jochen Behrends, Norbert Harm von der DLRG, Vertreter der Polizeistation Norderney und Torsten Frigge vom Rettungsdienst Promedica richteten Grußworte an die Kameraden. Edmund Freese schloss die Versammlung mit den Worten: Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr.

Spread the word. Share this post!

About the Author