Grossübung am Kindergarten „Am Kap“

Am Freitagabend fand die erste Großübung diesen Jahres für die Feuerwehr Norderney statt.
Ausgearbeitet wurde die Übung von der Übungspruppe „de Boer“. Als Übungsobjekt wurde der Kindergarten am Kap ausgewählt.
Der Kindergarten wurde im letzen Jahr erweitert, die neuen Räumlichkeiten waren einigen Kameraden noch nicht bekannt.

Zum Übungsbeginn fuhr die Wehrführung mit dem Einsatzleitwagen zur Erkundung zum Objekt.
Einige Personen, unter anderen auch Kinder, sollten sich noch im Gebäude aufhalten. Die Einsatzleitung unter StBm Ralf Jürrens stellte eine „Verrauchung“ im Gebäude fest, teilte über Funk die Fahrzeuge ein und verteilte die Einsatzaufträge. Schläuche wurden ausgerollt, Steckleitern wurden für die Rettung der Personen aufgestellt und viel Technik kam in den „Einsatz“.
Kameraden unter schwerem Atemschutz beraten das Gebäude um es von innen nach Personen zu durchsuchen.

Nach der Übung fand noch eine Begehung der Gebäude statt. (BD)

Bilder erstellt durch Janis Meyer 

 

Spread the word. Share this post!

About the Author