Jugendfeuerwehr

Sie tragen ihre eigenen orangefarbenen Helme, blaue Arbeitsjacken und -hosen und stabile Handschuhe. Sie sind mit viel Spaß, Engagement und — im wahrsten Sinne des Wortes — mit „Feuer“ bei der Sache. Die Kinder und Jugendlichen der Norderneyer Jugendfeuerwehr.
Sie sind beim alljährlichen „Tag der offenen Tür“, auf Sommerfesten, bei Übungen, auf Zeltlagern, bei der Inselreinigung oder bei vielen anderen Aktionen mit dabei: .

DIE ENTSTEHUNG DER JF:
Im August 1992 wurde die Jugendfeuerwehr ins Leben gerufen. Damals waren es 34 Kinder und sieben Betreuer. Zu Anfang war Kai Schild Stadtjugendfeuerwehrwart.

Danach übernahmen Sünke Meyer und Jens Hoffmann (2002-2016) das Amt sowie von 2016-2018 kommissarisch André de Boer und Hauke Visser.

Aktuell sind Henning Janssen und Franzi Rückher seit dem 16.03.2018 als Stadtjugendfeuerwehrwart/ stellv. Stadtjugendfeuerwehrwartin ernannt.

ZURZEIT…
sind 22 Kinder und Jugendliche bei der Norderneyer Jugendfeuerwehr (JF), davon 10 Mädchen. Die Kinder können ab einem Alter von zehn Jahren in die Jugendfeuerwehr eintreten. Alle 14 Tage werden den Kids der JF die Grundkenntnisse der Feuerwehr durch die Betreuer vermittelt. Das JF-Leben endet zwischen dem 16. und 18. Lebensjahr. Danach können sie nach bestandener Ausbildung und Prüfung zum „Truppmann Teil 1“ in den aktiven Dienst der Freiwilligen Feuerwehr wechseln. Eine umfassende Vorbereitung auf das Dasein als aktiver Feuerwehrmann oder aktive Feuerwehrfrau bekommen die Kinder und Jugendlichen während des Dienstes spielerisch beigebracht.
So lernen sie unter anderem das Bekämpfen von Bränden, das Schläuche rollen, den Aufbau eines Löschangriffs, Knotenkunde, oder sich mit Kompass und Landkarte im unbekannten Terrain zu orientieren. Sie machen einen Erste-Hilfe-Lehrgang und lernen den richtigen Umgang mit einem automatisierten externen Defibrillator (AED). Die Jugendfeuerwehr „schmiedet“ neue Feuerwehrmänner und -frauen. Rund 50 Prozent der derzeit Aktiven kommen aus den eigenen Jugendfeuerwehrreihen. Der Spaß kommt dabei nie zu kurz. So wird dann auch mal eine Ausfahrt mit den Fahrzeugen in den Inselosten gemacht, um verschiedene Übungen durchzuführen oder sportliche Aktivitäten zu machen. Es wird, Schwimmen gegangen, Spiele am Strand gespielt oder gebastelt und gewerkelt.
Seit 1992 wurden insgesamt fünf Zeltlager auf Norderney durchgeführt. Hinzu kommen viele Zeltlager mit befreundeten Jugendfeuerwehren auf dem Festland. Seit mehreren Jahren treffen sich die Norderneyer mit den Kameraden der Bremer und Delmenhorster Jugendfeuerwehr.
Letztes Jahr feierte die JF ihr 25-jähriges Jubiläum. Dazu luden wir die befreundeten Jugendfeuerwehren aus Norden. Hage und Bremen-Burgdamm zu einem Wochenend-Zeltlager ins Dünental am Nordstrand ein. Bei gemeinsamen Grillabenden, einer Rallye am Strand und einer gemeinsamen Wattwanderung wurde das Jubiläum gebührend gefeiert.

Um einen reibungslosen Dienstbetrieb gewährleisten zu können, stehen den Stadtjugendfeuerwehrwarten zur Zeit folgende Betreuer zur Seite: Christoph Dehns, Marc Holtkamp, Sven Groß-Hohnacker, Tristan Knappe, Torsten Jäckel, Weke Pauls und Philipp von Diepenbroeck.. Für die Betreuer bedeutet ihr Mitwirken in der Jugendfeuerwehr viel Arbeit, Zeitaufwand und Engagement. Sie besuchen Fortbildungskurse in festländischen Einrichtungen und opfern viel Freizeit. Spaß haben sicher alle bei der Sache, nicht umsonst hat die Jugendfeuerwehr so ein hohes Ansehen bei den Norderneyern, die der Organisation immer wieder gerne Geld und Sachspenden zukommen lassen. Sie werden dankend angenommen.

 

Wir haben dein Interesse geweckt??
Du bist mindestens 10 Jahre alt??
Dann komm zu uns …
Wann ist JF Dienst? Alle 14 Tage dienstags von 18.00 bis 19.00 Uhr!
Bei Fragen kannst du uns gerne eine Mail schreiben oder einfach bei einem unserer Dienste vorbei schauen.