Einsatzleitwagen

21.08.2015

Am frühen Freitagmorgen um 6:15 Uhr machten sich einige Kameraden wieder auf den Weg nach Twist zum Aufbauhersteller GSF , um den Einsatzleitwagen abzuholen. Dort angekommen wurde nach kurzer Besprechung das Fahrzeug besichtigt. Gefundene Mängel wurden vom Projektleiter notiert und umgehend von den Mitarbeitern der Firma GSF beseitigt, sowie nach einer Frühstückspause erneut kontrolliert. Anschließend gab es eine Technische Einweisung in das Computersystem und den anderen technischen Einbauten des Fahrzeugs. Gegen Mittag ging es für den Gerätewart und dem Projektleiter zur Probefahrt, die ohne Mängel stattfand. Nach der schriftlichen Übergabe des Fahrzeugs machten sich die Kameraden mit dem neuen Fahrzeug im Gepäck wieder auf den Weg nach Norddeich, wo es mit dem Schiff um 18:15 Uhr wieder zur Insel ging. Dort angekommen wurde das Fahrzeug von den Feuerwehrkameraden und allen Fahrzeugen mit einer Korsofahrt durch die Stadt HERZLICH WILLKOMMEN geheißen.


13.07.2015

Nach der Baubesprechung im April und Überprüfung der Bauzeichnung vor ein paar Wochen wurde mit dem Bau des Einsatzleitwagen begonnen.

  • Die für die Technik des Fahrzeug benötigten Kabel wurden im Innenraum verlegt.
  • Der Fußboden wurde mit einem strapazierfähigen Boden ausgelegt.
  • Ein Teil der Sondersignaleinrichtung wurde bereits montiert.


20.04.2015

Am Montag, 20.4.2015 ging es für einige Kameraden zur ersten Baubesprechung betreffend des neuen Einsatzleitwagens. Das Fahrgestell ist vor kurzem beim Aufbauhersteller GSF im emsländischen Twist eingetroffen, die Arbeiten an dem Fahrzeug stehen kurz bevor. Grund dieser ersten Baubesprechung ist es, alle Punkte der Ausschreibung noch einmal detailliert durchzugehen, um evtl. kleine Änderungen vornehmen zu können. Der Projektleiter, ein Tischler und ein Elektriker der Firma, sowie einige Kameraden der Feuerwehr und Vertreter der Stadt Norderney haben daran teilgenommen

Nun werden die Änderung vom Projektleiter in die Bauzeichnung eingearbeitet. In den nächsten Wochen soll dann, nachdem alle Änderungen überprüft sind, mit dem Bau des Fahrzeug begonnen werden.

Hier schon mal Bilder vom Fahrgestell